SYS-CON MEDIA Authors: Pat Romanski, Gary Arora, Zakia Bouachraoui, Yeshim Deniz, Liz McMillan

News Feed Item

Interxion eröffnet in Marseille sein zweites Rechenzentrum MRS2

INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Colocation-Rechenzentrumsdiensten, meldete heute die offizielle Eröffnung der ersten Phase von MRS2, dem zweiten Rechenzentrum von Interxion in Marseille.

Weniger als vier Jahre nach der Akquisition des ersten Rechenzentrums in Marseille setzt Interxion die Expansion seiner Präsenz in der südfranzösischen Stadt fort. MRS2 befindet sich im Marseille Europort in Fos und wird den wachsenden Bedarf von internationalen Konnektivitäts- und Content-Anbietern sowie Cloud-Plattformen decken, die Marseille als zentrale Anlaufstelle nutzen möchten, um ihre Dienste und Anwendungen nach ganz Europa und weiter nach Afrika, in den Mittleren Osten und nach Asien zu liefern.

MRS2 wird in drei Phasen gebaut und wird Kunden 4400 Quadratmeter ausrüstbare Fläche mit mehr als 7 MW verfügbarer Leistung bieten. Die neue Phase, die gerade abgeschlossen wurde, besteht aus 700 Quadratmeter ausrüstbarer Fläche, während die zweite ab dem zweiten Quartal 2019 1900 Quadratmeter bieten wird. Es wird erwartet, dass die mit dem Bau von MRS2 verbundenen Kapitalkosten sich insgesamt auf ca. 76 Mio. Euro belaufen werden.

Zusammen mit MRS1 ermöglicht das neue Rechenzentrum eine Campuskonfiguration und bietet Kunden Routendiversität, um die Resilienz ihrer Netzwerke zu gewährleisten, sowie Kapazität für eine weitere Expansion.

MRS2 bedeutet auch die Runderneuerung einiger Installationen im Marseille Europort in Fos, die historisch mit Hafenaktivitäten verknüpft sind. Das Rechenzentrum ist in ehemaligen Marinewerkstätten in Gebäuden im Freyssinet-Stil untergebracht, die seit den 1990er Jahren leer standen. Die Bauleitung für MRS2 hat Cap Ingelec in einem Konsortium mit Cari, einer Tochtergesellschaft der Fayat Group, inne.

Marseille hat sich zur mediterranen Hauptstadt für Telekommunikations-, Cloud- und Digital-Exchanges entwickelt. Seine geografische Lage an der Landestelle von 13 Untersee-Telekommunikationskabeln ist dabei ein signifikanter Vorteil. Diese Kabel einschließlich einiger mehr als 20.000 km langer verbinden Marseille mit Dutzenden von Ländern bis hin nach Singapur und China. Die Stadt ist daher eine Konnektivitätskreuzung zwischen Südeuropa, Asien, Afrika und dem Mittleren Osten und hat sich zu einem strategischen globalen Hub für den Datenaustausch entwickelt. Dieser Trend wird weiterhin mit der Ankunft neuer Unterseekabel fortgesetzt, mit denen die verfügbare Netzkapazität in Marseille weiter erhöht wird.

„Die Eröffnung von MRS2 ist ein wichtiger zweiter Schritt für Interxion bei der Entwicklung von Marseille zum Digital-Hub“, so David Ruberg, CEO von Interxion. „Diese Investition im Herzen des Mittelmeers wird uns dabei helfen, auf den wachsenden Bedarf unserer Kunden zu reagieren, die eine Expansion in Marseille anstreben, um ihre Aktivität in Europa weiter zu entwickeln und neue Märkte in Afrika, dem Mittleren Osten und in Asien zu erreichen.“

Für Fabrice Coquio, Managing Director von Interxion France, ist „MRS2 die Fortsetzung von dem, was wir mit MRS1 begonnen haben, als Interxion die Anlage 2014 erwarb. Ich bin stolz darauf und fühle mich geehrt, heute dieses neue Rechenzentrum eröffnen zu dürfen, das insbesondere wegen seines Standorts im Marseille Europort in Fos bemerkenswert ist. Zusammen mit MRS1 wird es den Campus Marseille von Interxion bilden. Die Anzahl der Telekommunikationsanbieter in Marseille wächst mit der Ankunft von Cloud- und digitalen Medienplattformen und bestätigt, dass Marseille nicht nur ein Konnektivitäts-, sondern auch ein Content-Hub ist.“

Jean-Claude Gaudin, Präsident der Metropolregion Aix-Marseille-Provence, Bürgermeister von Marseille und Ehren-Vizepräsident des französischen Senats, sagte: „Wir sind besonders stolz darauf, der Einweihung des Rechenzentrums MRS2 von Interxion beizuwohnen, eine wichtige Ergänzung mehrerer Einrichtungen im digitalen Bereich in der Aix-Marseille-Provence-Metropolregion. Diese großen IT-Server-Rechenzentren, in denen Unternehmensdaten gespeichert und verarbeitet werden, unterstützen die digitale Umwandlung unserer Region. Im Marseille Europort in Fos angesiedelt, spielt dieser neue Standort eine wichtige Rolle zur Unterstützung der Entwicklung von Marseille hin zu einer globalen Zentrale für Telekommunikation, Cloud und Digital-Exchanges. Er spiegelt den Willen der Metropolregion Aix-Marseille-Provence wieder, den digitalen Sektor zentral in ihrer Entwicklungs- und Attraktivitätsstrategie zu positionieren.“

Mounir Mahjoubi, französischer Staatsminister für digitale Angelegenheiten, der dem Premierminister unterstellt ist, sagte: „Die Eröffnung dieses zweiten Rechenzentrums von Interxion in Marseille ist ein Paradebeispiel für die Attraktivität der Region Aix-Marseille für Unternehmen, die in zukunftsorientierte Sektoren investieren. Diese Infrastruktur wird dazu beitragen, Marseille als wachsende Digitalzentrale zu stärken, wo neue Nutzungen des Internets für Frankreich eine wirkliche Chance darstellen. Unser Land hat so viele Aktivposten, die vom digitalen Sektor genutzt werden können, bei uns gibt es viele tolle Startups und etablierte Unternehmen und wir ziehen bereits jetzt beträchtliche Investitionen aus dem Ausland an. Ich freue mich über die Expansion dieser Branche in Marseille und im Départemement Bouches-du-Rhône – ein echter Antriebsfaktor für Wirtschaftswachstum und langfristige Schaffung von Arbeitsplätzen.“

Über Interxion

Interxion (NYSE: INXN) ist ein führender Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Colocation-Rechenzentrumsdiensten in Europa und bedient über 50 Rechenzentren in elf europäischen Ländern eine Vielzahl verschiedener Kunden. Die gleichartig entworfenen, energieeffizienten Rechenzentren von Interxion bieten Kunden umfassende Sicherheit und Uptime für ihre missionskritischen Anwendungen.

Mit über 700 Konnektivitätsanbietern, 21 europäischen Internet-Exchanges und den meisten führenden Cloud- und Digitalmedien-Plattformen sehr breit aufgestellt, hat Interxion Konnektivitäts-, Cloud-, Content- und Finanz-Hubs geschaffen, die wachsende Kundencommunities von Interesse fördern. Weitere Informationen finden sie unter www.interxion.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
Every organization is facing their own Digital Transformation as they attempt to stay ahead of the competition, or worse, just keep up. Each new opportunity, whether embracing machine learning, IoT, or a cloud migration, seems to bring new development, deployment, and management models. The results are more diverse and federated computing models than any time in our history.
Andrew Keys is co-founder of ConsenSys Enterprise. He comes to ConsenSys Enterprise with capital markets, technology and entrepreneurial experience. Previously, he worked for UBS investment bank in equities analysis. Later, he was responsible for the creation and distribution of life settlement products to hedge funds and investment banks. After, he co-founded a revenue cycle management company where he learned about Bitcoin and eventually Ethereum.
CloudEXPO has been the M&A capital for Cloud companies for more than a decade with memorable acquisition news stories which came out of CloudEXPO expo floor. DevOpsSUMMIT New York faculty member Greg Bledsoe shared his views on IBM's Red Hat acquisition live from NASDAQ floor. Acquisition news was announced during CloudEXPO New York which took place November 12-13, 2019 in New York City. Our Silicon Valley 2019 schedule will showcase 200 keynotes, sessions, general sessions, power panels, and...
Bill Schmarzo, author of "Big Data: Understanding How Data Powers Big Business" and "Big Data MBA: Driving Business Strategies with Data Science" is responsible for guiding the technology strategy within Hitachi Vantara for IoT and Analytics. Bill brings a balanced business-technology approach that focuses on business outcomes to drive data, analytics and technology decisions that underpin an organization's digital transformation strategy. Bill has a very impressive background which includes ...
Darktrace is the world's leading AI company for cyber security. Created by mathematicians from the University of Cambridge, Darktrace's Enterprise Immune System is the first non-consumer application of machine learning to work at scale, across all network types, from physical, virtualized, and cloud, through to IoT and industrial control systems. Installed as a self-configuring cyber defense platform, Darktrace continuously learns what is ‘normal' for all devices and users, updating its understa...
On-premise or off, you have powerful tools available to maximize the value of your infrastructure and you demand more visibility and operational control. Fortunately, data center management tools keep a vigil on memory contestation, power, thermal consumption, server health, and utilization, allowing better control no matter your cloud's shape. In this session, learn how Intel software tools enable real-time monitoring and precise management to lower operational costs and optimize infrastructure...
While a hybrid cloud can ease that transition, designing and deploy that hybrid cloud still offers challenges for organizations concerned about lack of available cloud skillsets within their organization. Managed service providers offer a unique opportunity to fill those gaps and get organizations of all sizes on a hybrid cloud that meets their comfort level, while delivering enhanced benefits for cost, efficiency, agility, mobility, and elasticity.
Most organizations are awash today in data and IT systems, yet they're still struggling mightily to use these invaluable assets to meet the rising demand for new digital solutions and customer experiences that drive innovation and growth. What's lacking are potent and effective ways to rapidly combine together on-premises IT and the numerous commercial clouds that the average organization has in place today into effective new business solutions. New research shows that delivering on multicloud e...
Every organization is facing their own Digital Transformation as they attempt to stay ahead of the competition, or worse, just keep up. Each new opportunity, whether embracing machine learning, IoT, or a cloud migration, seems to bring new development, deployment, and management models. The results are more diverse and federated computing models than any time in our history.
Intel is an American multinational corporation and technology company headquartered in Santa Clara, California, in the Silicon Valley. It is the world's second largest and second highest valued semiconductor chip maker based on revenue after being overtaken by Samsung, and is the inventor of the x86 series of microprocessors, the processors found in most personal computers (PCs). Intel supplies processors for computer system manufacturers such as Apple, Lenovo, HP, and Dell. Intel also manufactu...
Data center, on-premise, public-cloud, private-cloud, multi-cloud, hybrid-cloud, IoT, AI, edge, SaaS, PaaS... it's an availability, security, performance and integration nightmare even for the best of the best IT experts. Organizations realize the tremendous benefits of everything the digital transformation has to offer. Cloud adoption rates are increasing significantly, and IT budgets are morphing to follow suit. But distributing applications and infrastructure around increases risk, introdu...
Atmosera delivers modern cloud services that maximize the advantages of cloud-based infrastructures. Offering private, hybrid, and public cloud solutions, Atmosera works closely with customers to engineer, deploy, and operate cloud architectures with advanced services that deliver strategic business outcomes. Atmosera's expertise simplifies the process of cloud transformation and our 20+ years of experience managing complex IT environments provides our customers with the confidence and trust tha...
Today's workforce is trading their cubicles and corporate desktops in favor of an any-location, any-device work style. And as digital natives make up more and more of the modern workforce, the appetite for user-friendly, cloud-based services grows. The center of work is shifting to the user and to the cloud. But managing a proliferation of SaaS, web, and mobile apps running on any number of clouds and devices is unwieldy and increases security risks. PJ Hough, Citrix Executive Vice President and...