SYS-CON MEDIA Authors: Pat Romanski, Gary Arora, Zakia Bouachraoui, Yeshim Deniz, Liz McMillan

News Feed Item

Neuer GSMA-Bericht zeigt, wie 5G, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge den amerikanischen Kontinent verändern werden

Im Rahmen des Mobile World Congress Americas 2018 gab die GSMA heute einen neuen Bericht mit dem Titel „Intelligent Connectivity: How the Combination of 5G, AI and IoT Is Set to Change the Americas" heraus. Darin wird herausgestellt, in welcher Weise die Region vom Zeitalter der „intelligenten Konnektivität“ bzw. der Fusion von schnellen 5G-Netzen, künstlicher Intelligenz (KI) und dem Internet der Dinge (IoT) profitieren wird. Der ausführliche Bericht, der auf Interviews mit hochrangigen Vertretern von Mobilfunkbetreibern, darunter AT&T, Rogers und Sprint, basiert, gibt einen Abriss der Schlüsselsektoren, die von intelligenter Konnektivität profitieren werden, darunter die Unterhaltungsindustrie, der Verkehrssektor und die Fertigungsindustrie.

Laut Prognose von GSMA Intelligence wird die Zahl der 5G-Verbindungen weltweit bis zum Jahr 2025 auf 1,3 Milliarden angewachsen sein, womit 40 Prozent der Weltbevölkerung bzw. ca. 2,7 Milliarden Menschen erreicht wären. Zu diesem Zeitpunkt werden auf die Region Nord- und Lateinamerika voraussichtlich über 260 Millionen 5G-Verbindungen (20 Prozent des Weltmarktes) entfallen.

„Intelligente Konnektivität wird einen bedeutsamen und positiven Einfluss auf den einzelnen Menschen, die Industrie und die Gesellschaft haben. Mit ihr beginnt ein neues Zeitalter, das durch stark kontextualisierte und personalisierte Erfahrungen definiert ist“, kommentierte Mats Granryd, Director General, GSMA. „Mit erweiterter und virtueller Realität ändert sich die Art, in der wir Sportereignisse und Konzerte live mitverfolgen, Drohnen werden Pakete zu uns nach Hause ausliefern und virtuelle persönliche Assistenten werden unser Leben für uns managen. Neue 5G-Netze, KI und die Hochskalierung des Internets der Dinge werden die Welt verändern und alle Menschen und alle Dinge auf intelligente Weise vernetzen, um eine bessere Zukunft zu bringen.”

Intelligentes Verkehrswesen

Der neue Report zeigt den Einfluss intelligenter Konnektivität auf die Zukunft des Verkehrswesens auf und wie diese zu einer sicheren und reibungsloseren Fahrt beiträgt. Er skizziert, wie 5G-Netze und KI-Systeme in Echtzeit den Standort des Fahrzeugs, des Fahrrads und der Person mitteilen und damit das Risiko eines Unfalls bzw. Zusammenstoßes verringern. Informationen über das Wetter, die Fahrbahnbeschaffenheit, Straßenarbeiten oder Staus können zeitnah vom Helm eines Fahrradfahrers übermittelt werden. In Kombination mit KI könnten sie Verkehrsteilnehmer dabei unterstützen, besserer Routen zu planen. 5G-fähige Systems werden das Fahren verbessern, indem sie das Verhalten von benachbarten Fahrzeugen überwachen und entsprechend reagieren, z. B. durch Betätigen der Bremse, sowie bei einem Unfall automatisch Hilfe rufen. 5G wird außerdem eine neue Ära selbstfahrender Fahrzeuge einläuten, beispielsweise autonomer LKWs, die in Konvois oder Zügen fahren, oder Taxis, die Sie sicher nach Hause bringen.

„Das Internet der Dinge trägt dazu bei, den Weg für 5G freizumachen, indem es auf seinem Weg zu einem riesigen IoT, Low-Power-Wide-Area-Netze implementiert. Fortschritte im Bereich der 5G-kritischen Kommunikation und des mobilen Breitbands werden die von IoT gebotenen Möglichkeiten erweitern, darunter vernetzte Fahrzeuge, Smart Homes und Smart Cities, vernetzte Gesundheit, um nur einige zu nennen. Die Technologie der intelligente Konnektivität wird unseren Lebens- und Arbeitsalltag verändern“, so Susan A. Johnson, Executive Vice President, Global Connections & Supply Chain, AT&T.

Nahtloses Entertainment

5G verspricht, einen grundsätzlichen Wandel der Art, wie wir Unterhaltung konsumieren, herbeizuführen, indem es die Bereitstellung von 4K- und 8K-Ultra-High-Definition-Video, 3D-Video, Hologrammen, erweiterter Realität („augmented reality“, AR) und virtueller Realität (VR) für Gaming und immersives Fernsehen sowie von digitalen Diensten und Inhalten für vernetzte Stadien ermöglicht. Musik- oder Live-Sportveranstaltungen könnten aus der Perspektive eines Sportlers oder Künstlers gesendet werden. Die Zuschauer könnten auf mehrere Kamerawinkel oder Aufzeichnungen auf unterschiedlichen Bildschirmen zugreifen oder zusätzliche Informationen auf VR-Headsets lesen – und dies alles bequem von zu Hause aus. Videospiele werden durch virtuelle Realität und HD-Grafik fesselnder und realistischer werden und der Zugang zu superschnellem Internet wird es Gamern ermöglichen, von überall ohne spezielle Hardware zu spielen, die teuer und umständlich mitzunehmen ist. KI-Gaming-Plattformen werden Spiele außerdem individuell zuschneiden, indem sie diese interessanter und für den Spieler relevanter machen.

„In den nächsten Jahren wird der mobile Datenverkehr stark zunehmen und die Zahl der mit mobilen Netzen verbundenen Geräte explosionsartig steigen. Gleichzeitig wächst die Nachfrage von Verbrauchern und Unternehmen nach drahtloser Konnektivität und besserer Performance“, so Kevin Crull, Chief Strategy Officer bei Sprint. „Die Investition der US-amerikanischen Telekommunikationsbranche in die Bereitstellung der besten 5G-Netze der Welt wird einen entscheidenden Beitrag zu weiteren Innovationen, Unternehmertum und künftigem Wirtschaftswachstum leisten. Deshalb müssen wir schnell daran arbeiten, die wachsende Nachfrage zu befriedigen.””

Auslieferung mittels Drohnen

Der Bericht zeigt auf, dass 5G-Netze UAVs (Unmanned Aerial Vehicles) bzw. Drohnen in die Lage versetzen, eine schnelle, kostengünstige und sichere Auslieferung zum Zuhause des Kunden bereitzustellen. Das 5G-Netz wird die Koordinierung großer Flotten unterstützen, damit diese sicher fliegen und Kollisionen mit Gebäuden und anderen Drohnen vermieden werden. Auch stellt es sichere Verbindungen, Authentifizierung und intelligente autonome Navigation mit HD-Video-Backup sowie im Notfall den Bergungsort bereit.

Die Rolle des Mobilfunkbetreibers auf dem amerikanischen Kontinent

Mobilfunkbetreiber in Nord- und Lateinamerika kommen bei der Einführung und Bereitstellung von 5G-Netzen bereits in großen Schritten weiter. Die USA wird eines der ersten Länder der Welt sein, in dem kommerzielle 5G-Dienste eingeführt werden. Alle vier US-amerikanischen nationalen Mobilfunkbetreiber haben bereits ihre ersten Einsatzpläne bekanntgegeben. Mobile 5G-Dienste werden voraussichtlich im Laufe dieses Jahres von AT&T und Verizon eingeführt, wobei AT&T auf zwölf Märkte und Verizon auf vier Märkte abzielt. Sprint plant, seinen mobile 5G-Service im ersten Halbjahr 2019 einzuführen; neun Märkte wurden bereits bekanntgegeben.

Intelligente Konnektivität auf dem Mobile World Congress Americas 2018

Im Rahmen des Mobile World Congress Americas 2018 werden zahlreiche Seminare und Vorführungen abgehalten, wobei der Schwerpunkt auf intelligente Konnektivität liegt. Darunter finden sich die Seminare „5G and the Intelligent Edge“, „AI and the Intelligent Edge“ und „Powering the Intelligent Edge“. Weitere Informationen über die Seminare finden Sie unter https://www.mwcamericas.com/conference-programs/agenda/. Außerdem werden einige Demonstrationen modernster Technologien in der GSMA Innovation City stattfinden, beispielsweise The Live Hive, wo gezeigt wird, wie LTE-M-Technologie die Gesundheit von Bienen überwachen und erhalten kann, und wie intelligente Gesundheitssysteme die Fernüberwachung von Patienten unterstützen. Weitere Informationen über die Innovation City finden Sie unter www.mwcamericas.com/exhibition/2018-exhibitors/gsma-innovation-city/.

Der Bericht kann unter www.gsma.com/IC/report/ heruntergeladen werden. Weitere Informationen über die Arbeit der GSMA im Bereich der intelligenten Konnektivität finden Sie unter www.gsma.com/ic.

Mitmachen auf dem Mobile World Congress Americas 2018

Weitere Informationen über den Mobile World Congress Americas 2018 finden Sie unter www.mwcamericas.com. Folgen Sie den Entwicklungen und aktuellen Meldungen zum Mobile World Congress Americas auf Twitter @GSMA mittels #MWCA18, auf unserer Mobile World Congress Americas- LinkedIn-Seite https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress-americas oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/MWCAmericas/. Weitere Informationen über die sozialen Kanäle der GSMA finden Sie unter http://www.mwcamericas.com/.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint mehr als 750 Netzbetreiber mit über 350 Unternehmen aus dem breiteren Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
Every organization is facing their own Digital Transformation as they attempt to stay ahead of the competition, or worse, just keep up. Each new opportunity, whether embracing machine learning, IoT, or a cloud migration, seems to bring new development, deployment, and management models. The results are more diverse and federated computing models than any time in our history.
On-premise or off, you have powerful tools available to maximize the value of your infrastructure and you demand more visibility and operational control. Fortunately, data center management tools keep a vigil on memory contestation, power, thermal consumption, server health, and utilization, allowing better control no matter your cloud's shape. In this session, learn how Intel software tools enable real-time monitoring and precise management to lower operational costs and optimize infrastructure...
"Calligo is a cloud service provider with data privacy at the heart of what we do. We are a typical Infrastructure as a Service cloud provider but it's been designed around data privacy," explained Julian Box, CEO and co-founder of Calligo, in this SYS-CON.tv interview at 21st Cloud Expo, held Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA.
Isomorphic Software is the global leader in high-end, web-based business applications. We develop, market, and support the SmartClient & Smart GWT HTML5/Ajax platform, combining the productivity and performance of traditional desktop software with the simplicity and reach of the open web. With staff in 10 timezones, Isomorphic provides a global network of services related to our technology, with offerings ranging from turnkey application development to SLA-backed enterprise support. Leadin...
While a hybrid cloud can ease that transition, designing and deploy that hybrid cloud still offers challenges for organizations concerned about lack of available cloud skillsets within their organization. Managed service providers offer a unique opportunity to fill those gaps and get organizations of all sizes on a hybrid cloud that meets their comfort level, while delivering enhanced benefits for cost, efficiency, agility, mobility, and elasticity.
DevOps has long focused on reinventing the SDLC (e.g. with CI/CD, ARA, pipeline automation etc.), while reinvention of IT Ops has lagged. However, new approaches like Site Reliability Engineering, Observability, Containerization, Operations Analytics, and ML/AI are driving a resurgence of IT Ops. In this session our expert panel will focus on how these new ideas are [putting the Ops back in DevOps orbringing modern IT Ops to DevOps].
Darktrace is the world's leading AI company for cyber security. Created by mathematicians from the University of Cambridge, Darktrace's Enterprise Immune System is the first non-consumer application of machine learning to work at scale, across all network types, from physical, virtualized, and cloud, through to IoT and industrial control systems. Installed as a self-configuring cyber defense platform, Darktrace continuously learns what is ‘normal' for all devices and users, updating its understa...
Enterprises are striving to become digital businesses for differentiated innovation and customer-centricity. Traditionally, they focused on digitizing processes and paper workflow. To be a disruptor and compete against new players, they need to gain insight into business data and innovate at scale. Cloud and cognitive technologies can help them leverage hidden data in SAP/ERP systems to fuel their businesses to accelerate digital transformation success.
Most organizations are awash today in data and IT systems, yet they're still struggling mightily to use these invaluable assets to meet the rising demand for new digital solutions and customer experiences that drive innovation and growth. What's lacking are potent and effective ways to rapidly combine together on-premises IT and the numerous commercial clouds that the average organization has in place today into effective new business solutions.
Concerns about security, downtime and latency, budgets, and general unfamiliarity with cloud technologies continue to create hesitation for many organizations that truly need to be developing a cloud strategy. Hybrid cloud solutions are helping to elevate those concerns by enabling the combination or orchestration of two or more platforms, including on-premise infrastructure, private clouds and/or third-party, public cloud services. This gives organizations more comfort to begin their digital tr...
Keeping an application running at scale can be a daunting task. When do you need to add more capacity? Larger databases? Additional servers? These questions get harder as the complexity of your application grows. Microservice based architectures and cloud-based dynamic infrastructures are technologies that help you keep your application running with high availability, even during times of extreme scaling. But real cloud success, at scale, requires much more than a basic lift-and-shift migrati...
David Friend is the co-founder and CEO of Wasabi, the hot cloud storage company that delivers fast, low-cost, and reliable cloud storage. Prior to Wasabi, David co-founded Carbonite, one of the world's leading cloud backup companies. A successful tech entrepreneur for more than 30 years, David got his start at ARP Instruments, a manufacturer of synthesizers for rock bands, where he worked with leading musicians of the day like Stevie Wonder, Pete Townsend of The Who, and Led Zeppelin. David has ...
Darktrace is the world's leading AI company for cyber security. Created by mathematicians from the University of Cambridge, Darktrace's Enterprise Immune System is the first non-consumer application of machine learning to work at scale, across all network types, from physical, virtualized, and cloud, through to IoT and industrial control systems. Installed as a self-configuring cyber defense platform, Darktrace continuously learns what is ‘normal' for all devices and users, updating its understa...
Dion Hinchcliffe is an internationally recognized digital expert, bestselling book author, frequent keynote speaker, analyst, futurist, and transformation expert based in Washington, DC. He is currently Chief Strategy Officer at the industry-leading digital strategy and online community solutions firm, 7Summits.
Addteq is a leader in providing business solutions to Enterprise clients. Addteq has been in the business for more than 10 years. Through the use of DevOps automation, Addteq strives on creating innovative solutions to solve business processes. Clients depend on Addteq to modernize the software delivery process by providing Atlassian solutions, create custom add-ons, conduct training, offer hosting, perform DevOps services, and provide overall support services.