SYS-CON MEDIA Authors: Pat Romanski, Gary Arora, Zakia Bouachraoui, Yeshim Deniz, Liz McMillan

News Feed Item

Klare Mission, Strategie und Umsetzung verhelfen Lenovo im dritten Quartal in Folge zu zweistelligem Umsatzanstieg und zu Gewinnwachstum gegenüber dem Vorquartal

Die Lenovo Group  (HKSE: 0992) (PINK SHEETS: LNVGY) hat heute die Ergebnisse für das am 30. September 2018 zu Ende gegangene zweite Quartal des Geschäftsjahres bekannt gegeben. Im dritten Quartal in Folge erzielte Lenovo ein starkes zweistelliges Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr. Der Konzernumsatz belief sich auf 13,4 Milliarden USD, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 14 % (währungsbereinigt von 18 %) entspricht und den höchsten Quartalsumsatz seit beinahe vier Jahren markiert. Das Unternehmen meldete ebenfalls zum zweiten Quartal in Folge einen starken Vorsteuergewinn von 213 Millionen USD, was im Vergleich zum Vorjahr einen sechsfachen Anstieg bedeutet (+ 178 Millionen USD) und auf die Gewinnsteigerung aller Geschäftsbereiche zurückzuführen ist.

Im zweiten Geschäftsquartal stieg Lenovos Gewinn, der den Eigenkapitalgebern zusteht, auf 168 Millionen USD. Dies enstpricht einem Zuwachs von 91 Millionen USD gegenüber dem ersten Quartal und 29 Millionen USD gegenüber dem Vorjahr. Das unverwässerte Ergebnis pro Aktie belief sich im zweiten Geschäftsquartal auf 1,41 US-Cent bzw. 11,06 HK-Cents. Der Unternehmensvorstand von Lenovo kündigte eine Zwischendividende in Höhe von 6,0 HK-Cent pro Aktie an.

„Die heute vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass Lenovos Fokus auf intelligente Transformation weiterhin erfolgreich unser Wachstum in Bezug auf Umsatz und auf Rentabilität untermauert. Doch unsere Zahlen geben nur einen Teil des Gesamtbildes wieder. Ich bin stolz darauf, wie wir unsere Transformationsstrategie umsetzen und unser Turnaround-Versprechen halten. Es besteht kein Zweifel, dass Lenovo sich in einer ausgeprägten, nachhaltigen Wachstumsphase befindet und ich behaupte mit Zuversicht, dass unsere klare Mission, Strategie und Umsetzungskompetenz in den kommenden Quartalen zu noch stärkeren Ergebnissen führen wird“, so Yang Yuanqing, Vorsitzender und CEO von Lenovo.

Überblick über die Geschäftsbereiche

Im Verlauf des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2018/19 konnte Lenovo seine neue Wachstumsphase durch „intelligente Transformation“ weiter ausbauen, was aufgrund finanzieller Disziplin und operativer Exzellenz sowie durch zusätzliche technologische Innovationen über alle zentralen Geschäftseinheiten hinweg möglich war. Entscheidende Schritte, die in vergangenen Quartalen zur Umstrukturierung der Geschäftsbereiche und zur Einführung neuer Effizienz eingeleitet wurden, zeigen bereits sehr gute Ergebnisse. Die wichtigsten Geschäftseinheiten von Lenovo verzeichneten im Laufe des Quartals jeweils ein deutliches Wachstum und eine starke Marktposition:

Die  Intelligent Devices Group wird durch die Synergie von gemeinsamen Plattformen und Ressourcen angetrieben und erzielte ein starkes Umsatzwachstum von 10 % gegenüber dem Vorjahr, das sich auf 11,84 Milliarden USD belief.

  • Im Verlauf des dritten Quartals meldete das zur IDG zählende  PCSD-Geschäft (PC und Smart Devices)  einen Umsatz von 10,2 Milliarden USD, was im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 18 % entspricht und das erste Mal markiert, dass dieser Geschäftsbereich einen Umsatz von über 10 Milliarden USD erwirtschaftete. Damit ist Lenovo mit einem rekordverdächtigen Marktanteil von 23,7 % nun nicht nur der weltweit unbestrittene Marktführer beim Verkauf von PCs, sondern verzeichnet mit 5 % auch die branchenweit führende Rentabilität. Das Quartal zeichnete sich durch kontinuierliches zweistelliges Wachstum für die wachstumsintensiven Segmente aus, einschließlich Legion Gaming, ThinkStation Workstations und der dünnen und leichten Kategorien Yoga, ThinkPad und IdeaPad, was den zukünftigen Prämienanstieg hinsichtlich Umfang, Umsatz und Profit förderte. Durch neu eingeführte Innovationen im Bereich intelligente IoT-Produkte (Lenovo Smart Home Essentials), die sich der Markteinführung vom Lenovo Smart Display zu Beginn des Jahres anschließen, verfolgt der Geschäftsbereich seine Vision einer intelligenten Transformation zielstrebig weiter.
  • Die zur IDG zählende Mobile Business Group (MBG) verbesserte sich im zweiten Quartal ebenfalls weiterhin und setzte ihre Turnaround-Strategie um, die den Geschäftsfokus auf reduzierte Ausgaben, ein vereinfachtes Produktportfolio und Konzentration auf profitable Schlüsselmärkte legt. Im Verlauf des Quartals wurde mit dem operativen Break-Even von Motorola auf globaler Ebene ein wichtiger Meilenstein erreicht, was die Betriebskosten im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 175 Millionen USD senkte. Besonders erwähnenswert ist, dass im Verlauf des Quartals die nordamerikanischen Lieferungen gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres einen drastischen Anstieg von 53,4 % sowie eine Margenverbesserung erfuhren. Auch in Lateinamerika wurde ein Umsatzwachstum verzeichnet, wo Lenovo die zweitstärkste Marktposition belegt. Das China-Geschäft verbesserte sich deutlich in puncto Umsatz, Volumen und Rentabilität (84,6 %, 279,4 % bzw. 25,2 %).

Die  Data Center Group (DCG) von Lenovo meldete zum fünften Quartal in Folge einen Gewinnanstieg (Anstieg des Vorsteuergewinns gegenüber dem Vorjahr von 9,5 %) von 58 % im Vergleich zum Vorjahr, was einem Umsatzanstieg auf 1,5 Milliarden USD entspricht. Lenovo erneuert nicht nur die vom Unternehmen auf dem Markt eingeführten Lösungen, was durch sein starkes Wachstum von Hyperscale und Software Defined Infrastructure (SDI) betont wird, sondern führt auch die entsprechenden Technologien auf dem Markt ein. Wichtige globale strategische Partnerschaften wie z. B. die im September angekündigte Partnerschaft mit NetApp haben erheblich zu Lenovos weiteren Marktsegmenterschließung für Speicher- und Datenmanagement beigetragen. Hyperscale erzielte zum dritten Quartal in Folge im Vorjahresvergleich ein dreistelliges Wachstum und auch SDI meldete ein starkes Umsatzwachstum von 150 %, was im siebten Quartal in Folge ein Anstieg von über 100 % bedeutet. Die Quartalsdynamik des Geschäftsbereichs wurde durch das dreistellige Umsatzwachstum in Nordamerika sowie durch das zweistellige Wachstum in der EMEA-Region, China und im Raum Asien-Pazifik untermauert. Darüber hinaus verbesserte sich im Vorjahresvergleich in allen Regionen die Rentabilität.

* IDC CY2018 Q3 Worldwide Quarterly Personal Computing Device Tracker
** IDC CY2018 Q2 X86 Server Final Historical

Über Lenovo

Lenovo (HKSE: 0992) (ADR: LNVGY) ist ein 45 Mrd. US-Dollar-Fortune-Global-500-Unternehmen und weltweiter Technologieführer bei der Förderung der intelligenten Transformation durch intelligente Geräte und Infrastruktur, die die beste Benutzererfahrung schaffen. Lenovo stellt eines der weltweit umfangreichsten Portfolios an vernetzten Produkten her, darunter Smartphones (Motorola), Tablets, PCs (Thinkpad, Yoga, Lenovo Legion) und Workstations sowie AR/VR-Geräte und intelligente Home-/Office-Lösungen. Lenovos Data-Center-Lösungen der nächsten Generation (ThinkSystem, ThinkAgile) schaffen die Kapazität und Rechenleistung für die Verbindungen, die Wirtschaft und Gesellschaft verändern. Lenovo arbeitet daran, das Andere in jedem zu inspirieren und eine intelligentere Zukunft aufzubauen, in der sich jeder entfalten kann. Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Twitter, Instagram, Weibo, lesen Sie die neuesten Nachrichten auf unserem StoryHub oder besuchen Sie unsere Website unter http:/wwww.lenovo.com/.

           
 

LENOVO GROUP

AUSZUG AUS DER BILANZ

Für das am 30. September 2018 zu Ende gegangene Geschäftsquartal

(in Millionen US-Dollar, außer bei Angaben je Aktie)

 
 
Q2 18/19
   

Q2 17/18

   
Änderung Jahresvergleich
Umsatz 13.380     11.761     14 %
Bruttogewinn 1.794     1.613     11 %
Bruttogewinnmarge 13,4 %     13,7 %     (0,3) Punkte
Betriebsaufwendungen (1.504)     (1.525)     (1 %)
Verhältnis von Ausgaben zu Ertrag 11,2 %     13,0 %     (1,7) Punkte
Betriebsergebnis 290     88     230 %
Sonstige betriebsfremde Aufwendungen (77)     (53)     46 %
Ergebnis vor Steuern 213     35     503 %
Besteuerung (40)     118     k. A.
Gewinn im Zeitraum 173     153     13 %
Nicht beherrschende Anteile (5)     (14)     (64 %)
Aktionären zuzurechnender Gewinn 168     139     21 %

Gewinn je Aktie (US-Cents)
   Unverwässert
   Verwässert


1,41
1,40
   
1,26
1,26
   
0,15
0,14
 

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
While a hybrid cloud can ease that transition, designing and deploy that hybrid cloud still offers challenges for organizations concerned about lack of available cloud skillsets within their organization. Managed service providers offer a unique opportunity to fill those gaps and get organizations of all sizes on a hybrid cloud that meets their comfort level, while delivering enhanced benefits for cost, efficiency, agility, mobility, and elasticity.
Isomorphic Software is the global leader in high-end, web-based business applications. We develop, market, and support the SmartClient & Smart GWT HTML5/Ajax platform, combining the productivity and performance of traditional desktop software with the simplicity and reach of the open web. With staff in 10 timezones, Isomorphic provides a global network of services related to our technology, with offerings ranging from turnkey application development to SLA-backed enterprise support. Leadin...
DevOps has long focused on reinventing the SDLC (e.g. with CI/CD, ARA, pipeline automation etc.), while reinvention of IT Ops has lagged. However, new approaches like Site Reliability Engineering, Observability, Containerization, Operations Analytics, and ML/AI are driving a resurgence of IT Ops. In this session our expert panel will focus on how these new ideas are [putting the Ops back in DevOps orbringing modern IT Ops to DevOps].
Darktrace is the world's leading AI company for cyber security. Created by mathematicians from the University of Cambridge, Darktrace's Enterprise Immune System is the first non-consumer application of machine learning to work at scale, across all network types, from physical, virtualized, and cloud, through to IoT and industrial control systems. Installed as a self-configuring cyber defense platform, Darktrace continuously learns what is ‘normal' for all devices and users, updating its understa...
Enterprises are striving to become digital businesses for differentiated innovation and customer-centricity. Traditionally, they focused on digitizing processes and paper workflow. To be a disruptor and compete against new players, they need to gain insight into business data and innovate at scale. Cloud and cognitive technologies can help them leverage hidden data in SAP/ERP systems to fuel their businesses to accelerate digital transformation success.
Concerns about security, downtime and latency, budgets, and general unfamiliarity with cloud technologies continue to create hesitation for many organizations that truly need to be developing a cloud strategy. Hybrid cloud solutions are helping to elevate those concerns by enabling the combination or orchestration of two or more platforms, including on-premise infrastructure, private clouds and/or third-party, public cloud services. This gives organizations more comfort to begin their digital tr...
Most organizations are awash today in data and IT systems, yet they're still struggling mightily to use these invaluable assets to meet the rising demand for new digital solutions and customer experiences that drive innovation and growth. What's lacking are potent and effective ways to rapidly combine together on-premises IT and the numerous commercial clouds that the average organization has in place today into effective new business solutions.
Keeping an application running at scale can be a daunting task. When do you need to add more capacity? Larger databases? Additional servers? These questions get harder as the complexity of your application grows. Microservice based architectures and cloud-based dynamic infrastructures are technologies that help you keep your application running with high availability, even during times of extreme scaling. But real cloud success, at scale, requires much more than a basic lift-and-shift migrati...
David Friend is the co-founder and CEO of Wasabi, the hot cloud storage company that delivers fast, low-cost, and reliable cloud storage. Prior to Wasabi, David co-founded Carbonite, one of the world's leading cloud backup companies. A successful tech entrepreneur for more than 30 years, David got his start at ARP Instruments, a manufacturer of synthesizers for rock bands, where he worked with leading musicians of the day like Stevie Wonder, Pete Townsend of The Who, and Led Zeppelin. David has ...
Darktrace is the world's leading AI company for cyber security. Created by mathematicians from the University of Cambridge, Darktrace's Enterprise Immune System is the first non-consumer application of machine learning to work at scale, across all network types, from physical, virtualized, and cloud, through to IoT and industrial control systems. Installed as a self-configuring cyber defense platform, Darktrace continuously learns what is ‘normal' for all devices and users, updating its understa...
Dion Hinchcliffe is an internationally recognized digital expert, bestselling book author, frequent keynote speaker, analyst, futurist, and transformation expert based in Washington, DC. He is currently Chief Strategy Officer at the industry-leading digital strategy and online community solutions firm, 7Summits.
Addteq is a leader in providing business solutions to Enterprise clients. Addteq has been in the business for more than 10 years. Through the use of DevOps automation, Addteq strives on creating innovative solutions to solve business processes. Clients depend on Addteq to modernize the software delivery process by providing Atlassian solutions, create custom add-ons, conduct training, offer hosting, perform DevOps services, and provide overall support services.
Contino is a global technical consultancy that helps highly-regulated enterprises transform faster, modernizing their way of working through DevOps and cloud computing. They focus on building capability and assisting our clients to in-source strategic technology capability so they get to market quickly and build their own innovation engine.
When applications are hosted on servers, they produce immense quantities of logging data. Quality engineers should verify that apps are producing log data that is existent, correct, consumable, and complete. Otherwise, apps in production are not easily monitored, have issues that are difficult to detect, and cannot be corrected quickly. Tom Chavez presents the four steps that quality engineers should include in every test plan for apps that produce log output or other machine data. Learn the ste...
Digital Transformation is much more than a buzzword. The radical shift to digital mechanisms for almost every process is evident across all industries and verticals. This is often especially true in financial services, where the legacy environment is many times unable to keep up with the rapidly shifting demands of the consumer. The constant pressure to provide complete, omnichannel delivery of customer-facing solutions to meet both regulatory and customer demands is putting enormous pressure on...