SYS-CON MEDIA Authors: Zakia Bouachraoui, Dana Gardner, Pat Romanski, Liz McMillan, Elizabeth White

News Feed Item

Klare Mission, Strategie und Umsetzung verhelfen Lenovo im dritten Quartal in Folge zu zweistelligem Umsatzanstieg und zu Gewinnwachstum gegenüber dem Vorquartal

Die Lenovo Group  (HKSE: 0992) (PINK SHEETS: LNVGY) hat heute die Ergebnisse für das am 30. September 2018 zu Ende gegangene zweite Quartal des Geschäftsjahres bekannt gegeben. Im dritten Quartal in Folge erzielte Lenovo ein starkes zweistelliges Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr. Der Konzernumsatz belief sich auf 13,4 Milliarden USD, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 14 % (währungsbereinigt von 18 %) entspricht und den höchsten Quartalsumsatz seit beinahe vier Jahren markiert. Das Unternehmen meldete ebenfalls zum zweiten Quartal in Folge einen starken Vorsteuergewinn von 213 Millionen USD, was im Vergleich zum Vorjahr einen sechsfachen Anstieg bedeutet (+ 178 Millionen USD) und auf die Gewinnsteigerung aller Geschäftsbereiche zurückzuführen ist.

Im zweiten Geschäftsquartal stieg Lenovos Gewinn, der den Eigenkapitalgebern zusteht, auf 168 Millionen USD. Dies enstpricht einem Zuwachs von 91 Millionen USD gegenüber dem ersten Quartal und 29 Millionen USD gegenüber dem Vorjahr. Das unverwässerte Ergebnis pro Aktie belief sich im zweiten Geschäftsquartal auf 1,41 US-Cent bzw. 11,06 HK-Cents. Der Unternehmensvorstand von Lenovo kündigte eine Zwischendividende in Höhe von 6,0 HK-Cent pro Aktie an.

„Die heute vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass Lenovos Fokus auf intelligente Transformation weiterhin erfolgreich unser Wachstum in Bezug auf Umsatz und auf Rentabilität untermauert. Doch unsere Zahlen geben nur einen Teil des Gesamtbildes wieder. Ich bin stolz darauf, wie wir unsere Transformationsstrategie umsetzen und unser Turnaround-Versprechen halten. Es besteht kein Zweifel, dass Lenovo sich in einer ausgeprägten, nachhaltigen Wachstumsphase befindet und ich behaupte mit Zuversicht, dass unsere klare Mission, Strategie und Umsetzungskompetenz in den kommenden Quartalen zu noch stärkeren Ergebnissen führen wird“, so Yang Yuanqing, Vorsitzender und CEO von Lenovo.

Überblick über die Geschäftsbereiche

Im Verlauf des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2018/19 konnte Lenovo seine neue Wachstumsphase durch „intelligente Transformation“ weiter ausbauen, was aufgrund finanzieller Disziplin und operativer Exzellenz sowie durch zusätzliche technologische Innovationen über alle zentralen Geschäftseinheiten hinweg möglich war. Entscheidende Schritte, die in vergangenen Quartalen zur Umstrukturierung der Geschäftsbereiche und zur Einführung neuer Effizienz eingeleitet wurden, zeigen bereits sehr gute Ergebnisse. Die wichtigsten Geschäftseinheiten von Lenovo verzeichneten im Laufe des Quartals jeweils ein deutliches Wachstum und eine starke Marktposition:

Die  Intelligent Devices Group wird durch die Synergie von gemeinsamen Plattformen und Ressourcen angetrieben und erzielte ein starkes Umsatzwachstum von 10 % gegenüber dem Vorjahr, das sich auf 11,84 Milliarden USD belief.

  • Im Verlauf des dritten Quartals meldete das zur IDG zählende  PCSD-Geschäft (PC und Smart Devices)  einen Umsatz von 10,2 Milliarden USD, was im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 18 % entspricht und das erste Mal markiert, dass dieser Geschäftsbereich einen Umsatz von über 10 Milliarden USD erwirtschaftete. Damit ist Lenovo mit einem rekordverdächtigen Marktanteil von 23,7 % nun nicht nur der weltweit unbestrittene Marktführer beim Verkauf von PCs, sondern verzeichnet mit 5 % auch die branchenweit führende Rentabilität. Das Quartal zeichnete sich durch kontinuierliches zweistelliges Wachstum für die wachstumsintensiven Segmente aus, einschließlich Legion Gaming, ThinkStation Workstations und der dünnen und leichten Kategorien Yoga, ThinkPad und IdeaPad, was den zukünftigen Prämienanstieg hinsichtlich Umfang, Umsatz und Profit förderte. Durch neu eingeführte Innovationen im Bereich intelligente IoT-Produkte (Lenovo Smart Home Essentials), die sich der Markteinführung vom Lenovo Smart Display zu Beginn des Jahres anschließen, verfolgt der Geschäftsbereich seine Vision einer intelligenten Transformation zielstrebig weiter.
  • Die zur IDG zählende Mobile Business Group (MBG) verbesserte sich im zweiten Quartal ebenfalls weiterhin und setzte ihre Turnaround-Strategie um, die den Geschäftsfokus auf reduzierte Ausgaben, ein vereinfachtes Produktportfolio und Konzentration auf profitable Schlüsselmärkte legt. Im Verlauf des Quartals wurde mit dem operativen Break-Even von Motorola auf globaler Ebene ein wichtiger Meilenstein erreicht, was die Betriebskosten im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 175 Millionen USD senkte. Besonders erwähnenswert ist, dass im Verlauf des Quartals die nordamerikanischen Lieferungen gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres einen drastischen Anstieg von 53,4 % sowie eine Margenverbesserung erfuhren. Auch in Lateinamerika wurde ein Umsatzwachstum verzeichnet, wo Lenovo die zweitstärkste Marktposition belegt. Das China-Geschäft verbesserte sich deutlich in puncto Umsatz, Volumen und Rentabilität (84,6 %, 279,4 % bzw. 25,2 %).

Die  Data Center Group (DCG) von Lenovo meldete zum fünften Quartal in Folge einen Gewinnanstieg (Anstieg des Vorsteuergewinns gegenüber dem Vorjahr von 9,5 %) von 58 % im Vergleich zum Vorjahr, was einem Umsatzanstieg auf 1,5 Milliarden USD entspricht. Lenovo erneuert nicht nur die vom Unternehmen auf dem Markt eingeführten Lösungen, was durch sein starkes Wachstum von Hyperscale und Software Defined Infrastructure (SDI) betont wird, sondern führt auch die entsprechenden Technologien auf dem Markt ein. Wichtige globale strategische Partnerschaften wie z. B. die im September angekündigte Partnerschaft mit NetApp haben erheblich zu Lenovos weiteren Marktsegmenterschließung für Speicher- und Datenmanagement beigetragen. Hyperscale erzielte zum dritten Quartal in Folge im Vorjahresvergleich ein dreistelliges Wachstum und auch SDI meldete ein starkes Umsatzwachstum von 150 %, was im siebten Quartal in Folge ein Anstieg von über 100 % bedeutet. Die Quartalsdynamik des Geschäftsbereichs wurde durch das dreistellige Umsatzwachstum in Nordamerika sowie durch das zweistellige Wachstum in der EMEA-Region, China und im Raum Asien-Pazifik untermauert. Darüber hinaus verbesserte sich im Vorjahresvergleich in allen Regionen die Rentabilität.

* IDC CY2018 Q3 Worldwide Quarterly Personal Computing Device Tracker
** IDC CY2018 Q2 X86 Server Final Historical

Über Lenovo

Lenovo (HKSE: 0992) (ADR: LNVGY) ist ein 45 Mrd. US-Dollar-Fortune-Global-500-Unternehmen und weltweiter Technologieführer bei der Förderung der intelligenten Transformation durch intelligente Geräte und Infrastruktur, die die beste Benutzererfahrung schaffen. Lenovo stellt eines der weltweit umfangreichsten Portfolios an vernetzten Produkten her, darunter Smartphones (Motorola), Tablets, PCs (Thinkpad, Yoga, Lenovo Legion) und Workstations sowie AR/VR-Geräte und intelligente Home-/Office-Lösungen. Lenovos Data-Center-Lösungen der nächsten Generation (ThinkSystem, ThinkAgile) schaffen die Kapazität und Rechenleistung für die Verbindungen, die Wirtschaft und Gesellschaft verändern. Lenovo arbeitet daran, das Andere in jedem zu inspirieren und eine intelligentere Zukunft aufzubauen, in der sich jeder entfalten kann. Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Twitter, Instagram, Weibo, lesen Sie die neuesten Nachrichten auf unserem StoryHub oder besuchen Sie unsere Website unter http:/wwww.lenovo.com/.

           
 

LENOVO GROUP

AUSZUG AUS DER BILANZ

Für das am 30. September 2018 zu Ende gegangene Geschäftsquartal

(in Millionen US-Dollar, außer bei Angaben je Aktie)

 
 
Q2 18/19
   

Q2 17/18

   
Änderung Jahresvergleich
Umsatz 13.380     11.761     14 %
Bruttogewinn 1.794     1.613     11 %
Bruttogewinnmarge 13,4 %     13,7 %     (0,3) Punkte
Betriebsaufwendungen (1.504)     (1.525)     (1 %)
Verhältnis von Ausgaben zu Ertrag 11,2 %     13,0 %     (1,7) Punkte
Betriebsergebnis 290     88     230 %
Sonstige betriebsfremde Aufwendungen (77)     (53)     46 %
Ergebnis vor Steuern 213     35     503 %
Besteuerung (40)     118     k. A.
Gewinn im Zeitraum 173     153     13 %
Nicht beherrschende Anteile (5)     (14)     (64 %)
Aktionären zuzurechnender Gewinn 168     139     21 %

Gewinn je Aktie (US-Cents)
   Unverwässert
   Verwässert


1,41
1,40
   
1,26
1,26
   
0,15
0,14
 

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
Kubernetes as a Container Platform is becoming a de facto for every enterprise. In my interactions with enterprises adopting container platform, I come across common questions: - How does application security work on this platform? What all do I need to secure? - How do I implement security in pipelines? - What about vulnerabilities discovered at a later point in time? - What are newer technologies like Istio Service Mesh bring to table?In this session, I will be addressing these commonly asked ...
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
Enterprises are adopting Kubernetes to accelerate the development and the delivery of cloud-native applications. However, sharing a Kubernetes cluster between members of the same team can be challenging. And, sharing clusters across multiple teams is even harder. Kubernetes offers several constructs to help implement segmentation and isolation. However, these primitives can be complex to understand and apply. As a result, it’s becoming common for enterprises to end up with several clusters. This...
As you know, enterprise IT conversation over the past year have often centered upon the open-source Kubernetes container orchestration system. In fact, Kubernetes has emerged as the key technology -- and even primary platform -- of cloud migrations for a wide variety of organizations. Kubernetes is critical to forward-looking enterprises that continue to push their IT infrastructures toward maximum functionality, scalability, and flexibility. As they do so, IT professionals are also embr...
Financial enterprises in New York City, London, Singapore, and other world financial capitals are embracing a new generation of smart, automated FinTech that eliminates many cumbersome, slow, and expensive intermediate processes from their businesses. Accordingly, attendees at the upcoming 23rd CloudEXPO, June 24-26, 2019 at Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA will find fresh new content in full new FinTech & Enterprise Blockchain track.
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
Only the most exceptional IBMers are appointed with the rare distinction of IBM Fellow, the highest technical honor in the company. Shankar has also received the prestigious Outstanding Technical Achievement Award three times - an accomplishment befitting only the most innovative thinkers. Shankar Kalyana is among the most respected strategists in the global technology industry. As CTO, with over 32 years of IT experience, Mr. Kalyana has architected, designed, developed, and implemented custom ...
Using serverless computing has a number of obvious benefits over traditional application infrastructure - you pay only for what you use, scale up or down immediately to match supply with demand, and avoid operating any server infrastructure at all. However, implementing maintainable and scalable applications using serverless computing services like AWS Lambda poses a number of challenges. The absence of long-lived, user-managed servers means that states cannot be maintained by the service. Lo...
As you know, enterprise IT conversation over the past year have often centered upon the open-source Kubernetes container orchestration system. In fact, Kubernetes has emerged as the key technology -- and even primary platform -- of cloud migrations for a wide variety of organizations. Kubernetes is critical to forward-looking enterprises that continue to push their IT infrastructures toward maximum functionality, scalability, and flexibility. As they do so, IT professionals are also embr...
In today's always-on world, customer expectations have changed. Competitive differentiation is delivered through rapid software innovations, the ability to respond to issues quickly and by releasing high-quality code with minimal interruptions. DevOps isn't some far off goal; it's methodologies and practices are a response to this demand. The demand to go faster. The demand for more uptime. The demand to innovate. In this keynote, we will cover the Nutanix Developer Stack. Built from the foundat...
The platform combines the strengths of Singtel's extensive, intelligent network capabilities with Microsoft's cloud expertise to create a unique solution that sets new standards for IoT applications," said Mr Diomedes Kastanis, Head of IoT at Singtel. "Our solution provides speed, transparency and flexibility, paving the way for a more pervasive use of IoT to accelerate enterprises' digitalisation efforts. AI-powered intelligent connectivity over Microsoft Azure will be the fastest connected pat...
CloudEXPO has been the M&A capital for Cloud companies for more than a decade with memorable acquisition news stories which came out of CloudEXPO expo floor. DevOpsSUMMIT New York faculty member Greg Bledsoe shared his views on IBM's Red Hat acquisition live from NASDAQ floor. Acquisition news was announced during CloudEXPO New York which took place November 12-13, 2019 in New York City.
In an age of borderless networks, security for the cloud and security for the corporate network can no longer be separated. Security teams are now presented with the challenge of monitoring and controlling access to these cloud environments, at the same time that developers quickly spin up new cloud instances and executives push forwards new initiatives. The vulnerabilities created by migration to the cloud, such as misconfigurations and compromised credentials, require that security teams t...
AI and machine learning disruption for Enterprises started happening in the areas such as IT operations management (ITOPs) and Cloud management and SaaS apps. In 2019 CIOs will see disruptive solutions for Cloud & Devops, AI/ML driven IT Ops and Cloud Ops. Customers want AI-driven multi-cloud operations for monitoring, detection, prevention of disruptions. Disruptions cause revenue loss, unhappy users, impacts brand reputation etc.
The use of containers by developers -- and now increasingly IT operators -- has grown from infatuation to deep and abiding love. But as with any long-term affair, the honeymoon soon leads to needing to live well together ... and maybe even getting some relationship help along the way. And so it goes with container orchestration and automation solutions, which are rapidly emerging as the means to maintain the bliss between rapid container adoption and broad container use among multiple cloud host...